Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK

Beschreibung und Nutzen

Für alle, die entscheiden wollen. Als Handelsfachwirt IHK erreichen Sie eine leitende Position in Ihrem Unternehmen. In Groß- und Einzelhandelsunternehmen aller Wirtschaftszweige können Sie als Handelsfachwirt IHK vielfältige Organisations- und Führungsaufgaben wahrnehmen. Qualifizieren Sie sich an der TASys-Akademie innerhalb kürzester Zeit für die mittlere Führungsebene.

Als Handelsfachwirt vereinen Sie umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementqualitäten – ideale Voraussetzungen für Ihren beruflichen Aufstieg und ein höheres Gehalt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Neue und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Sicherung ihres Arbeitsplatzes und aussichtsreiche Chancen auf eine höhere Gehaltsstufe.
  • Umorientierung in andere Handelsbereiche möglich
  • Staatlich anerkannter und bundesweit angesehener IHK-Abschluss
  • Basis für den weiteren beruflichen Aufstieg (zum Beispiel Handelsbetriebswirt IHK)

Im Praxis-Studiengang an der TASys-Akademie erwerben Sie die Kompetenzen, die Sie im betrieblichen Alltag effizient einsetzen werden. Sie werden zu einer Spitzenkraft ausgebildet mit besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Schriftlicher Nachweis Ihres erfolgreichen Abschlusses ist das Zertifikat der Industrie- und Handelskammer (IHK). Dieses Zeugnis genießt bei Unternehmen in ganz Deutschland einen ausgezeichneten Ruf. Sämtliche von der IHK zertifizierten Kurse an der TASys-Akademie unterliegen höchsten Qualitätsansprüchen und zeichnen sich durch ihre besondere Praxisnähe aus.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

Unternehmensführung und -steuerung

  • Unterschiedliche Formen unternehmerischer Tätigkeit
  • Entwickeln einer Geschäftsidee und erstellen des entsprechenden Businessplans
  • Unternehmensorganisation unter der Berücksichtigung der Vor- und Nachteile von Kooperationen im Handel
  • Kosten- und Leistungsrechnung, Controllinginstrumente
  • Unternehmensfinanzierung und Finanzierungsentscheidungen
  • Maßnahmen des Risikomanagements

Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation

  • Führungsmethoden
  • Methoden des Zeit- und Selbstmanagements
  • Personalmarketing, Personalauswahl und -einstellung
  • Planen und Durchführen der Berufsausbildung
  • Beurteilungssysteme
  • Personalbedarfs-, Personalkosten- und Personaleinsatzplanung
  • Qualifizierungsmaßnahmen
  • Personalkennziffern
  • Entgeltsysteme
  • Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern sowie der Teamentwicklung
  • Durchführen und Auswerten von Mitarbeitergesprächen
  • Kommunikation mit internen und externen Partnern
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz

Handelsmarketing

  • Handelsrelevante Entwicklungen
  • Markt- und Zielgruppenanalyse
  • Marketingstrategien und -instrumente
  • Sortimentsgestaltung
  • Verkaufsfördernde Maßnahmen und kundenorientierte Servicepolitik
  • Verkaufsflächen und Warenpräsentationen unter Berücksichtigung von Visual Merchandising gestalten
  • Werbekonzepte
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertriebskonzepte unter besonderer Berücksichtigung von E-Commerce
  • Marktentwicklung, Wettbewerb, gesamtwirtschaftliche Nachfragestrukturen und Marktstrategien

Beschaffung und Logistik

  • Bedarfsermittlung an Gütern und Dienstleistungen
  • Beschaffungs- und Logistikprozesse unter Berücksichtigung von Schnittstellen, E-Procurement und Konditionenpolitik
  • Supply Chain Management und Verbesserungsmaßnahmen
  • Kunden- und lieferantenbezogener Waren- und Datenfluss einschließlich Efficient Consumer Response
  • Transport- und Entsorgungsprozesse
  • Lagerprozesse

Auswahlfächer

Aus den unten aufgeführten Fächern dürfen Sie laut IHK-Prüfungsordnung eines auswählen, in dem Sie die Prüfung ablegen.

  • Vertriebssteuerung
  • Vertriebsstrategien
  • Sortimentsstrategien
  • Flächenoptimierung
  • Vertriebs- und Beschaffungsprozesse
  • Preis- und Konditionenpolitik

Handelslogistik

Optionaler Bestandteil unseres Studienangebotes. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.

  • Elemente der Logistikkette
  • Vertragskonditionen und Vergabe von Aufträgen
  • Transpoststeuerung und logistische Lösungen
  • Logistische Investitionen

Einkauf

Optionaler Bestandteil unseres Studienangebotes. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.

  • Entwicklung von Einkaufsstrategien
  • Umsetzung von Sortimentsstrategien unter Berücksichtigung von Hersteller- und Handelsmärkten 
  • Analyse von Einkaufsmärkten
  • Auswahl von Lieferanten- und Beschaffungswegen
  • Verhandlungsstrategien zur Optimierung von Liefer- und Zahlungskonditionen
  • Lieferantenbeziehungen und Lieferantenbewertungen

Außenhandel

Optionaler Bestandteil unseres Studienangebotes. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.

  • Außenhandelsgeschäfte unter Nutzung von Quellen und Organisationen zur Beratung und Unterstützung
  • Außenhandelsrisiken und Risikominderung
  • Transport, Lagerung, Zertifizierung und Versicherung
  • Zahlungsbedingungen, Zölle, Verbrauchssteuern, Handelshemmnisse, Finanzierung von Außenhandelsgeschäften, Zahlungsverkehr

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Teilnehmer, die eine Karrierelaufbahn bei einem global tätigen Konzern oder in einem klein- und mittelständischen Unternehmen anstreben und eine Anstellung in einem kaufmännischen Bereich suchen.

Voraussetzungen:

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und anschließend eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer/zur Verkäuferin oder in einem anderen anerkannten kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und anschließend eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Fachlageristen oder zur Fachlageristin und anschließend eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • den Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährig Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis aufweisen kann.

Methodik/Unterrichtsform:

Sie lernen - gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern - unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse und das Studium von Fachliteratur. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung.

Unterrichtszeiten:

Die Kurse in der Abend- und Wochenendakademie finden jeweils an einem Abend unter der Woche und an einem Tag am Wochenende statt.

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichsten Schulungsmethoden.

Abschluss:

Zertifikat der Industrie- und Handelskammer (IHK)

Kosten: 

3.336,00€
umsatzsteuerbefreit

Fördermöglichkeiten: